#entdecke_hessen Instagram Photos & Videos

entdecke_hessen - 9.8k posts

Top Posts

  • Hoch über dem Rhein steht die in Bronze gegossene Germania. Das Niederwalddenkmal thematisiert die Ereignisse des Krieges von 1870/71 und erinnert an die historische Bedeutung des Rheins als Grenzfluss. #entdecke_hessen #KulturInHessen
  • Hoch über dem Rhein steht die in Bronze gegossene Germania. Das Niederwalddenkmal thematisiert die Ereignisse des Krieges von 1870/71 und erinnert an die historische Bedeutung des Rheins als Grenzfluss. #entdecke_hessen #KulturInHessen
  • 112 3 1 hour ago
  • 🌎Бенсхайм, Германия / Bensheim, Germany.
Наконец то первый снег...❄️❄️❄️Всем хорошего воскресенья!
.
—————————————————
Оставляйте пожалуйста комментарии, если Вам понравилась публикация!
—————————————————
  • 🌎Бенсхайм, Германия / Bensheim, Germany.
    Наконец то первый снег...❄️❄️❄️Всем хорошего воскресенья!
    .
    —————————————————
    Оставляйте пожалуйста комментарии, если Вам понравилась публикация!
    —————————————————
  • 851 84 16 December, 2018

Latest Instagram Posts

  • Hoch über dem Rhein steht die in Bronze gegossene Germania. Das Niederwalddenkmal thematisiert die Ereignisse des Krieges von 1870/71 und erinnert an die historische Bedeutung des Rheins als Grenzfluss. #entdecke_hessen #KulturInHessen
  • Hoch über dem Rhein steht die in Bronze gegossene Germania. Das Niederwalddenkmal thematisiert die Ereignisse des Krieges von 1870/71 und erinnert an die historische Bedeutung des Rheins als Grenzfluss. #entdecke_hessen #KulturInHessen
  • 112 3 1 hour ago
  • It's getting very icy on top of the Feldberg!
🍦
Actually, @berend_r_photography_96 recently asked me why I didn't bring any ice cream after I covered the Taunus in icing sugar. Well, okay then... Challenge accepted! Lass es dich schmecken, Berend! 😁
🍦
#twistedskylines
#taunus
#feldberg
#icecream
🍦
It's been a while, but this image is completely composed of stock photography. But it should be appropriate with those cold days ahead!
  • It's getting very icy on top of the Feldberg!
    🍦
    Actually, @berend_r_photography_96 recently asked me why I didn't bring any ice cream after I covered the Taunus in icing sugar. Well, okay then... Challenge accepted! Lass es dich schmecken, Berend! 😁
    🍦
    #twistedskylines
    #taunus
    #feldberg
    #icecream
    🍦
    It's been a while, but this image is completely composed of stock photography. But it should be appropriate with those cold days ahead!
  • 82 18 2 hours ago
  • Längst war es Zeit, einen Mann zu würdigen, der wie kein anderer vor ihm und nach ihm die Stadt Weilburg prägte. Graf Johann Ernst zu Nassau-Weilburg (1664-1719) hatte den damals überschaubaren Ort nach dem Ende seiner Militärkarriere mit einem beachtlichen Bauprogramm und unter dem Einfluss höfischer Barockkultur in eine repräsentative Kleinresidenz verwandelt. Er ließ zu Beginn des 18. Jahrhunderts das Schloss auf dem malerisch von der Lahn umflossenen Bergsporn großzügig erweitern, einen Garten anlegen, eine Schlosskirche bauen und viele weitere städtische Gebäude errichten. Pracht und Vergnügungen zogen an seinem Hof ein, die sich zeittypisch auf das glanzvolle Vorbild im französischen Versailles bezogen. Am 27. Februar 2019 jährt sich zum 300. Mal das Todesdatum des Grafen, zu dessen Ehren die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten „L’esprit baroque im Schloss Weilburg“ (bis 27. Oktober) eröffnet. Diese Ausstellung wird die Schlösserverwaltung am Ostersonntag noch in die Außenbereiche erweitern, um die vielfältige Geschichte des gräflichen, bis heute innerhalb seiner Grundstrukturen erhaltenen Schlossgartens zu präsentieren. Der von Dr. Svetlana Jaremitsch unter Mitarbeit von Madeleine Seltmann und Jan-Nikolas Döllinger kuratierten Schau „L’esprit baroque im Schloss Weilburg“ sind eine Fülle von Veranstaltungen zum Andenken an Johann Ernst und seine Zeit zur Seite gestellt, sodass sich das Barock-Programm  über das ganze Jahr erstreckt. Collage: POINT. Architektur, Foto: Jan Henche Architektur #schloesserundgaerten #weilburg #grafjohannernst #hessen #hessentourismus #nassauweilburg #entdecke_hessen #barock #espritbaroque #schloss #gartenkunst #castle #pracht #vergnügen
  • Längst war es Zeit, einen Mann zu würdigen, der wie kein anderer vor ihm und nach ihm die Stadt Weilburg prägte. Graf Johann Ernst zu Nassau-Weilburg (1664-1719) hatte den damals überschaubaren Ort nach dem Ende seiner Militärkarriere mit einem beachtlichen Bauprogramm und unter dem Einfluss höfischer Barockkultur in eine repräsentative Kleinresidenz verwandelt. Er ließ zu Beginn des 18. Jahrhunderts das Schloss auf dem malerisch von der Lahn umflossenen Bergsporn großzügig erweitern, einen Garten anlegen, eine Schlosskirche bauen und viele weitere städtische Gebäude errichten. Pracht und Vergnügungen zogen an seinem Hof ein, die sich zeittypisch auf das glanzvolle Vorbild im französischen Versailles bezogen. Am 27. Februar 2019 jährt sich zum 300. Mal das Todesdatum des Grafen, zu dessen Ehren die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten „L’esprit baroque im Schloss Weilburg“ (bis 27. Oktober) eröffnet. Diese Ausstellung wird die Schlösserverwaltung am Ostersonntag noch in die Außenbereiche erweitern, um die vielfältige Geschichte des gräflichen, bis heute innerhalb seiner Grundstrukturen erhaltenen Schlossgartens zu präsentieren. Der von Dr. Svetlana Jaremitsch unter Mitarbeit von Madeleine Seltmann und Jan-Nikolas Döllinger kuratierten Schau „L’esprit baroque im Schloss Weilburg“ sind eine Fülle von Veranstaltungen zum Andenken an Johann Ernst und seine Zeit zur Seite gestellt, sodass sich das Barock-Programm über das ganze Jahr erstreckt. Collage: POINT. Architektur, Foto: Jan Henche Architektur #schloesserundgaerten #weilburg #grafjohannernst #hessen #hessentourismus #nassauweilburg #entdecke_hessen #barock #espritbaroque #schloss #gartenkunst #castle #pracht #vergnügen
  • 88 2 18 January, 2019